Ausgabe 66

CORONA Krise: Bund beschließt Hilfsprogramm – Forderungen des AMLD wurden in Berlin umgesetzt.

 

Der AMLD hat wesentliche Vorschläge und Modellrechnungen – auch über den VSW in Dresden – bis an den Kabinettstisch gebracht. Wir wurden erhört!

Mit dem von der Bundesregierung beschlossenen KfW-Kreditschnellprogramm 2020 sieht der AMLD wesentliche Forderungen umgesetzt. Durch die hundertprozentige Haftungsfreistellung fällt die aufwändige Kreditrisikoprüfung der Hausbank und die Besicherung des Unternehmers weg. Die bisherige Mittelstandslücke wird damit größtenteils geschlossen. Dafür herzlichen Dank an Bundesregierung und Bundestag.

Notwendig ist aber noch eine Anpassung der nichtrückzahlbaren Zuschüsse für die schnelle Sicherung der Liquidität, damit bei völligem Auftragseinbruch anstehende Rechnungen, Gehälter etc. bezahlt werden können. Jetzt sind die Länder gefordert, die Zugangsvoraussetzungen für Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten zu schaffen.

Das Team des AMLD-Vorstandes hat gut zusammengearbeitet. Ein wesentlicher Punkt war und ist die Hilfe unserer Berater in Berlin. Wir finden Gehör, auch wenn Malerkassen-Vorstand Loch den AMLD als Trittbrettfahrer betitelt. Und das in seinem Corona-Papier für die Innungsmitglieder! Manchen Leuten möchte man empfehlen, einen Tätigkeitswechsel anzustreben. Dringend gesucht werden zum Beispiel derzeit Spargelstecher. Welche Unterlagen Sie zum KfW-Schnellprogramm 2020 vorlegen müssen, wie sich Ihre Kreditbetragshöhe errechnet, was die Hausbank prüft und weitere wichtige Eckdaten finden Sie spätestens auf unserer Homepage: www.almd.de in dem Kasten „ALMD-Steckbrief zum KfW-Kreditschnellprogramm 2020“.

Eine Übersicht über die Hilfen und Förderprogramme insgesamt finden Sie unter: www.amld.de im Kasten „Erleichterungen in der Corona Krise“. Dort finden Sie einen Link zur Handwerkskammer Erfurt und der „Matrix zur Liquiditätssicherung“ oder direkt auf:
https://www.hwk-erfurt.de/artikel/corona-hinweise-fuer-betriebe-4,0,1265.html

 

Pressestelle des AMLD

Download als PDF

Zurück